TechnologieCentrum

Mit der Errichtung des TechnologieCentrums am Standort Köln-Porz hat die Basalt-Actien-Gesellschaft entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt.

Unter einem Dach wurden das technische Know-how für die Bereiche Asphalt und Bitumen gebündelt. Neben der räumlichen Zusammenführung der Zentralabteilung Technik-Asphalt und dem Zentrallabor Asphalt hat auch die BITUMINA Handel ihren Sitz im TechnologieCentrum gefunden.

Forschung und Produktentwicklung

Durch kurze Kommunikationswege werden neue Anforderungen und Ideen direkt in Projekte umgesetzt; insbesondere wird die Forschung und Produktentwicklung auf den Gebieten Asphalt und Bitumen weiter ausgebaut. Die unmittelbare Nähe zur Asphaltmischanlage Köln-Porz ermöglicht die flexible Umsetzung von neuen Entwicklungen in den großtechnischen Maßstab.

Ein an Bedeutung gewinnender Schwerpunkt ist die Auseinandersetzung mit den Vorstellungen der zukünftigen Ausrichtung des Verkehrsträgers Straße (Straße der Zukunft).

Im TechnologieCentrum ist auch das Regionallabor der Bergisch-Westerwälder Hartsteinwerke, Zweigniederlassung der BAG (BAG-BWH), untergebracht. Von hier aus wird die werkseigene Produktionskontrolle für sechs Asphaltmischanlagen im Großraum Köln gesteuert.

Mit der Realisierung des TechnologieCentrums baut die Basalt-Actien-Gesellschaft die eigene Marktposition als kompetenter und innovativer Baustoffhersteller weiter aus.